News

13
Jul

Ein Scherbenhaufen mit Namen

Es dauerte nur ein Tag, dann kollabierten alle Pläne der Dallas Mavericks. Wie ein Kartenhäuschen brach alles auseinander: all die Ideen für die Zukunft, Wochen und Monate der Überzeugungsarbeit, wurden in wenigen Momenten zerstört. DeAndre Jordan hatte sich urplötzlich umentschieden und damit in Dallas einen folgenreichen Scherbenhaufen hinterlassen.

Was passiert ist, versetzte die NBA-Welt in Aufregung und hinterlässt viele Basketball-Fans immer noch sprachlos. Nach einer mündlichen Zusage an die Mavericks bekam Jordan nach einigen Tagen plötzlich kalte Füße und verlängerte sein Arbeitspapier letztendlich bei den Los Angeles Clippers. Die Texaner bekamen nicht einmal mehr die Chance, den Center umzustimmen, weil dieser telefonische Anrufe der Mavericks schlichtweg ignorierte. „Unethisch und respektlos“ nannte Chandler Parsons das Verhalten im Nachhinein auf ESPN. Der Flügelspieler der Mavericks hatte viel Zeit damit verbracht, Überzeugungsarbeit für seinen Klub zu leisten. Im Endeffekt umsonst.

09
Jul

BIG-Appetizer: Johannes Voigtmann

Auf unserer Website präsentieren wir euch monatlich einen BIG-Appetizer aus der vorangegangenen Ausgabe. Diesen Monat zeigen wir euch den Artikel über Johannes Voigtmann aus der BIG #43.

JOHANNES VOIGTMANNS Stern ging in dieser Saison richtig auf. Der Center der Fraport Skyliners ist jedoch kein Mann großer Worte. Dazu passt seine uneigennützige Spielweise – wobei er seine Zurückhaltung auf dem Feld schon ein wenig abgelegt hat

07
Jul

BIG #44 ab 7. Juli im Handel!

KENNZEICHEN B: Die Rivalität der drei großen Bs. Warum sie unserem Basketball nutzen wird.

Michael Stoschek: Der Brose-Chef spricht im BIG-Interview über die kommende Saison, seinen Coach, die Rivalität mit den Bayern und sein Verhältnis zu Wolfgang Heyder.

Jens Staudenmayer, Leiter Sport der Beko BBL, über die Leistung seiner Schiedsrichter und das Verhältnis zu Trainern.

Weitere Interviews: Bonns Präsident Wolfgang Wiedlich gibt Einblick in die Planungen für die nächste Saison und erklärt, warum die Deutschenquote ein Problem darstellt. Mike Koch: Bayreuths Coach erklärt, warum die Saison aus den Fugen geriet und wie sich die Franken für das kommende Jahr aufstellen wollen. Tibor Pleiß äußert sich über die EM und sein erstes Jahr in Barcelona. Dragons-Talent Isaiah Hartenstein über den Wunsch in Europa zu bleiben und den Rückzug der Artland Dragons aus der Beko BBL. Wann wird die zweite Liga endlich zur Jungen Liga? DJL-Geschäftsführer Daniel Müller im BIG-Interview.

01
Jul

ING DiBa #SHUTUPANDPLAY 2015

Das ING DiBa #SHUTUPANDPLAY 2015 geht in die nächste Runde: Nachdem in Köln erfolgreich dem Regen getrotzt wurde, stehen nun die Qualifikationsturniere in München und Berlin an.

Bereits am Wochende werden sich die besten Basketballer des Südens in, im wahrsten Sinne des Wortes, hitzigen Duellen messen. Am 18./19. Juli steigt dann zwei Wochen später sowohl der Berlin Qualifier als auch das große Deutschlandfinale auf dem Berliner Washingtonplatz vor dem Hauptbahnhof.

Eindrücke von dem Turnierstopp in Köln sowie dem spektakulären Dunk Contest findet ihr hier. Für den Qualifier in Berlin könnt ihr euch sogar noch bis Sonntag (12. Juli) anmelden. Let the Games begin!

02
Jun

BIG #43 ab 2. Juni im Handel!

JOHANNES VOIGTMANN: Bester Center der Liga? Der Big Man der Fraport Skyliners im großen Interview.

Deutsche Go-to-Guys: Wir stellen die Top 25 der deutschen Spieler vor, die den Ball in Händen halten, wenn es drauf ankommt.

DBB-Nationaltrainer Chris Fleming schreibt in BIG über die besten Wege zur Ausbildung von Go-to-Guys aus Deutschland.

Das Aus im Artland: BIG berichtet über die Situation nach dem plötzlichen Ende in Quakenbrück und spricht mit Ex-Geschäftsführer Marko Beens, Spielern und Fans der Dragons.

Alex Renfroe: Darum blüht Albas Aufbau nach dem Streit mit Trainer Sasa Obradovic so richtig auf.

Weitere Interviews: Stephan Althoff, Sponsoring-Chef der Telekom, über das Engagement seines Unternehmens im deutschen Basketball. Kommentatoren-Ikone Frank Buschmann zieht sein Fazit der aktuellen BBL-Saison und spricht über die Erwartungen an die Europameisterschaft im Herbst.

27
Mai

Wer packt den Sprung in die BBL-Finals?

Vier Teams, zwei Halbfinale, eine Meisterschaftsserie. Die Beko-BBL-Playoffs sind spannend und ausgeglichen wie lange nicht mehr. Zwar konnten die Brose Baskets und Alba Berlin im ersten Aufeinandertreffen jeweils deutliche Heimsiege erzielen, doch werden sowohl die Bayern als auch die Ulmer alles daran setzen, ihre Heimspiele zu gewinnen und auszugleichen. Nervenkitzel ist vorprogrammiert, da kein klarer Favorit auszumachen ist. Einzig die Ulmer gelten als Außenseiter, sind jedoch immer für eine Überraschung zu haben.

Wer schafft den Sprung in die BBL-Finals? Bei btty könnt ihr über die Spezialwette tippen, welche Teams in das Finale einziehen und die BBL-Meisterschaft untereinander ausmachen.

Viel Erfolg und eine Menge Spannung!

BIG Abo

Jeden Monat BIG als erstes lesen, druckfrisch in Deinem Briefkasten für nur 40 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG Probeabo

Vier Ausgaben BIG zum Probierpreis von 15 Euro!

Jetzt Abo bestellen

BIG als ePaper

BIG auf mobilen Endgeräten für Android und Apple!

Jetzt ePaper bestellen

BIG - Leseproben

 





BIG Player



bballdirekt

Beko - BBL News

BIG Social

BIG auf Facebook

big facebook

BIG auf Twitter

BIG auf Google+

Big - Google+

BIG Kontakt

BIG | Das Magazin
Tieckstrasse 28
10115 Berlin

Fon: 030 / 85 74 85 8 - 50
Fax: 030 / 85 74 85 8 - 58

E-Mail senden